. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Bildgeschichten – kein Tagebuch

18.09.2018 von Uwe Hastreiter

Das „TIETZ klingt!“ mit Bildgeschichten von Dagmar Ranft-Schinke

Gedankensplitter in Bild und Text von Dagmar Ranft-Schinke musikalisch begleitet von Schüler*innen der Städtischen Musikschule

Termin: Donnerstag, 20.09., 17 Uhr

Ort: TIETZ, Moritzstraße 20, Bühne im Foyer (Erdgeschoss)

Das Plakat zum herunterladen finden Sie hier

In der beliebten Veranstaltungsreihe „TIETZ klingt!“ der Städtischen Musikschule ist diesmal die bekannte Chemnitzer Künstlerin Dagmar Ranft-Schinke zu Gast auf der Bühne im TIETZ-Foyer.

Unter dem Titel „Bildgeschichten – kein Tagebuch“ fertigt die Künstlerin neben ihrem bildnerischem Hauptwerk seit 77 Tagen jeden Tag eine kleinformatige Zeichnung um darin ihre persönlichen Gedanken, Ideen und Momente festzuhalten. Das Projekt ist vorerst für 365 Tage vorgesehen.

Zur Veranstaltung werden ausgewählte grafische Arbeiten mittels Videoprojektor präsentiert. Dazu kommen eigene zeitkritische Texte, humoristische Einfälle  und Aphorismen von Dagmar Ranft-Schinke zu Gehör.

Die Bild- und Textbeiträge werden von Schüler*innen der Städtischen Musikschule instrumental begleitet.

Veranstalter: Städtische Musikschule in Kooperation mit der Stadtbibliothek Chemnitz

Eintritt: frei

Kommentar schreiben

Ins Gästebuch eintragen

Walther Pommes

Ich gehöre wohl zu den interessierten Laien. Trotzdem ein tolles Buch!

Jingeol Lee

I wonder if you have classes such as sewing, quilting, and German language.

Jens Bomann

Tolle Aktion! Schön, dass die Stadtbibliothek mit der Zeit geht. Wer ist denn Sieger des Turniers geworden? Gibt...

Chris Rohde

Das Turnier ist offen für alle Altersgruppen.

Stefan

Hallo, ist das Turnier nur eher für Kinder gedacht oder dürfen auch Erwachsene teilnehmen? Viele...

Hauptnavigation.

ChemnetzBib elektronische Kurse Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken