. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters

25.09.2017 von Uwe Hastreiter

Lesung: Dmitrij Kapitelman, Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters

Termin: Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19 Uhr

 

Ort: Zentralbibliothek im TIETZ, Bereich Kultur & Länder

Eintritt frei

In seinen Debütroman erzählt der Berliner Journalist und Musiker Dmitrij Kapitelman über seinen Vater, die Vergangenheit in Kiew und die ersten Jahre in einem sächsischen Asylbewerberheim, die Eröffnung eines Russische-Spezialitäten-Ladens in Leipzig, den Versuch, in Berlin heimisch zu werden und eine Reise nach Israel.

"Der schmerzliche und unheimlich komische Versuch, einen Vater zu verstehen, der nirgends richtig hingehört." Lily Brett

https://www.hanser-literaturverlage.de/autor/dmitrij-kapitelman/

Foto: Dmitrij Kapitelman, © Nadine Kunath

Eintritt frei

 

Veranstalter: Sächsischer Literaturrat e.V., Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) im Rahmen des Projektes Literaturforum Bibliothek - Autoren aus Sachsen in sächsischen Bibliotheken

 

Kommentar schreiben

Ins Gästebuch eintragen

Walther Pommes

Ich gehöre wohl zu den interessierten Laien. Trotzdem ein tolles Buch!

Jingeol Lee

I wonder if you have classes such as sewing, quilting, and German language.

Jens Bomann

Tolle Aktion! Schön, dass die Stadtbibliothek mit der Zeit geht. Wer ist denn Sieger des Turniers geworden? Gibt...

Chris Rohde

Das Turnier ist offen für alle Altersgruppen.

Stefan

Hallo, ist das Turnier nur eher für Kinder gedacht oder dürfen auch Erwachsene teilnehmen? Viele...

Hauptnavigation.
ChemnetzBib elektronische Kurse Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken