. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Der Lokfriedhof Karthaus

Autor: Rainer und Jörg Schedler
Regalstandort: V 221 Sched
03.02.2017 von Kerstin Heinsch

"Ein Muss für Dampflokfreunde und Eisenbahnnostalgiker" so wird der Bildband beworben. Auf 150 ausgewählten Schwarzweißfotografien werden ausrangierete Bundesbahn-Lokomotiven vorgestellt.

Einst standen bis zu 80 solcher Stahlrösser, die auf ihre Verschrottung gewartet haben, in Karthaus bei Trier auf dem Rangierbahnhof.

Die Aufnahmen sind zwischen 1962 bis 1976 entstanden. Rainer Schedler besuchte den Lokfriedhof 50 mal . Es sind Bilder des Abschieds, denn den ehemaligen Lokfriedhof im Geländes des Verschiebebahnhofs Karthaus gibt es nicht mehr.

 

 

Kommentar schreiben

Ins Gästebuch eintragen
Hauptnavigation.
ChemnetzBib Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken