. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Literarisches Quintett bespricht Bücher Chemnitzer Autoren

09.11.2018 von Uwe Hastreiter

Termin: Dienstag | 13.11. | 19 Uhr |

Ort: TIETZ, Veranstaltungssaal

Eintritt: frei

Das Literarische Quintett bespricht Chemnitzer Stadtgeschichte_n

Die aktuelle Ausgabe steht ganz im Zeichen von Chemnitzer Autorinnen und Autoren. Prof. Dr. Bernadette Malinowski (Professorin für Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft), Angela Malz (Direktorin der Universitätsbibliothek), Kristina Seel (Studentin), Marco Luft (Student) und Stefan Tschök (Pressesprecher der CVAG) besprechen Werke von Stefan Heym (Märchen für kluge Kinder), Kerstin Hensel (Im Spinnhaus), Lothar-Günther Buchheim (Das Boot), Rolf Schneider (November) und Hans Brinkmann (Die Butter vom Brot.).

Veranstalter: TU Chemnitz, Professur Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft, Universitätsbibliothek und Fachschaftsrat Philosophische Fakultät

Kommentar schreiben

Ins Gästebuch eintragen

Walther Pommes

Ich gehöre wohl zu den interessierten Laien. Trotzdem ein tolles Buch!

Jingeol Lee

I wonder if you have classes such as sewing, quilting, and German language.

Jens Bomann

Tolle Aktion! Schön, dass die Stadtbibliothek mit der Zeit geht. Wer ist denn Sieger des Turniers geworden? Gibt...

Chris Rohde

Das Turnier ist offen für alle Altersgruppen.

Stefan

Hallo, ist das Turnier nur eher für Kinder gedacht oder dürfen auch Erwachsene teilnehmen? Viele...

Hauptnavigation.

ChemnetzBib elektronische Kurse Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken