. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Stefan Heym - der Unbequeme

14.03.2017 von Uwe Hastreiter

Lesung mit Inés Burdow und Stephan Baumecker

Termin: 31. März 2017, 19 Uhr

Ort: TIETZ, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz, Veranstaltungssaal in der 3. Etage

Eine Lesung über einen großen Humanisten, Sozialisten und kritischen Intellektuellen mit Texten, Interviews und Gedichten des Schriftstellers und seine Erinnerungen an sich selbst, den jungen Helmut Flieg.

Inés Burdow ist Schauspielerin, Sprecherin und Autorin. Sie war u. a. am Berliner Ensemble engagiert, spielte Hauptrollen in der Oper (z. B. Franziska in „Linkerhand“ von Moritz Eggert), arbeitet für die Kulturradios der ARD-Anstalten.

Der Schauspieler Stephan Baumecker war Ensemblemitglied unter anderem am Schillertheater Berlin, Schauspielhaus Bochum und dem Berliner. Seit 2006 arbeitet er hauptsächlich für Film und Fernsehen.

Veranstalter: Internationale Stefan Heym Gesellschaft

Eintritt: 7 / ermäßigt 4 Euro

Reservierung unter

E-Mail: kulturbetrieb@stadt-chemnitz.de
Telefon: 0371 488-4121

Kategorie: Aktuell | | trackback

Kommentar schreiben

Ins Gästebuch eintragen
Hauptnavigation.
ChemnetzBib Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken