. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Verzeichnis einiger Verluste

17.09.2019 von Uwe Hastreiter

Irmtraud-Morgner-Literaturpreisträgerin Judith Schalansky liest im TIETZ

Termin: Dienstag, 8. Oktober 2019, 19.30 Uhr
Ort: TIETZ, Veranstaltungssaal, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz

Eintritt: 5 €

Platzreservierung: Tel. 0371 30 26 78 oder E-Mail lilavilla@onlinehome.de

 

Die Weltgeschichte ist voller Dinge, die verloren sind – mutwillig zerstört oder im Lauf der Zeit abhandengekommen. In ihrem neuen Buch widmet sich Judith Schalansky dem, was das Verlorene hinterlässt: verhallte Echos und verwischte Spuren, Geru?chte und Legenden, Auslassungszeichen und Phantomschmerzen.

Judith Schalansky kehrt nach Chemnitz zurück, wo sie vor einem Jahr den
Irmtraud-Morgner-Literaturpreis entgegennahm. Die Autorin liest am
Dienstag, den 8. Oktober im Saal des tietz aus ihrem preisgekrönten Buch
„Verzeichnis einiger Verluste“. Das Buch überrascht nicht nur
inhaltlich, sondern wurde auch meisterlich von ihr gestaltet (Schalansky
ist u.a. auch Buchgestalterin). „Ein literarisches Schwergewicht! -
Bereits in ihrem Vorwort denkt J. Schalansky über Leben und Tod, über
den Umgang mit Vergangenheit nach. Sehr klug, humorvoll, ergreifend!“
betont Ulrike Uhlig von der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft.

Eine Veranstaltung des Frauenzentrums Lila Villa in Kooperation mit der Stadtbibliothek Chemnitz.

Foto: Andreas Schmidt

 

 

Kommentar schreiben

Ins Gästebuch eintragen
Hauptnavigation.

Onleihe elektronische Kurse 150 Jahre Stadtbibliothek Chemnitz Refugees Welcome A A A Seite drucken