. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Kratzer auf CDs, DVDs und Blu-ray-Discs? Wir können helfen!

18.08.2017 von Uwe Hastreiter

Reinigung Ihrer verkratzten und verschmutzten CDs, DVDs und Blu-ray-Discs mit unserer CD-Poliermaschine.

Um eine Spende für den Bibliotheksförderverein wird gebeten.

Termin: Donnerstag, 7. September, 16 bis 18 Uhr

Ort: Zentralbibliothek im TIETZ, Eingangsbereich

Veranstalter: Förderer der Stadtbibliothek Chemnitz e. V.

Kategorie: Aktuell | | Keine Kommentare

Buchsommer Sachsen

17.08.2017 von Uwe Hastreiter

 

Der Sommerleseclub der Stadtbibliothek geht zu Ende. Wer mindestens drei Clubbücher in den Sommerferien gelesen hat, erhält zur Abschlussparty am Freitag, den 18. August, 15 Uhr im Atomino ein Zertifikat, das dann im neuen Schuljahr die Deutschnote positiv beeinflussen kann.

Zur Party spielt die Schülerband "2LOUD" vom Agricola-Gymnasium und es legen junge DJs auf. Dazu gibt es wie immer ein leckeres Buffet mit Pizza und kühlen Getränken.

Wir sehen uns

 

 

 

Bücherbus wieder on Tour

08.08.2017 von Diana Thümer

seit dem 7. August gilt der reguläre Tourenplan wieder:

http://www.stadtbibliothek-chemnitz.de/die-stadtbibliothek/buecherbus-und-ausleihstellen.html

Heute hält der Bücherbus planmäßig am:

ehemaligen Heisenberg-Gymnasium
15.00 - 17.00 Uhr
Arno-Schreiter-Str. 1-3

Mit dem Tablet durch die Bibliothek

03.08.2017 von Nancy Mickel

neue bibliothekspädagogische Angebote für Schulklassen

Neue wie etablierte Medien kompetent zu nutzen, will gelernt sein. Die Stadt-bibliothek Chemnitz ist mit ihrem pädagogischen Programm ein wichtiger Partner der Schulen bei der Entwicklung von Medien- und Recherchekompetenz. Neue Veranstaltungen und der Einsatz von Tablet-Computern bereichern mit Beginn des neuen Schuljahres das Angebot. So können Fünf- bis Siebtklässer als „Infofahnder 2.0“ mit dem Tablet auf Entdeckungstour durch die Stadtbibliothek gehen.

Abbildung: (c) Pixbay Minn Ko Aung

In den Ferien werden die Tablets in der Veranstaltung für Hortgruppen „Wir suchen den Superstar – unsere einheimische Vogelwelt“ eingesetzt.

Für die Bibliothekspädagogik steht ein Klassensatz Tablets zur Verfügung. Weitere interaktive Angebote mit Tableteinsatz sind bereits in Planung.

Doch auch etablierte Führungsformate werden weiterentwickelt und ausgebaut. Ab August können Grundschüler bei ihrer Entdeckungsreise durch die Kinderbibliothek in die Rolle von Indianern schlüpfen. Individuell auf Klassen mit Deutsch als Zweitsprache zugeschnittene Bibliothekseinführungen zeigen, wie die Bibliothek für Schule, Freizeit und zum Lernen der Deutschen Sprache genutzt werden kann und wo Medien in Muttersprache zu finden sind.

Recherchen nach Unterrichts- bzw. Facharbeitsthemen, thematische Veranstaltungen, Buchvorstellungen und Medienboxen runden das Angebot ab.

Neu ist auch die Buchvorstellung „Johanna, wir sind stark“ zum Thema Mobbing, die für die 3. und 4. Klasse konzipiert wurde. Passend dazu gibt es eine Medienbox zur Begleitung des Themas im Unterricht.

 

 

 

 

 

 

 

Das vollständige pädagogische Programm der Stadtbibliothek Chemnitz ist auf der Homepage einsehbar:

http://www.stadtbibliothek-chemnitz.de/lehrer-erzieher/bibliothek-und-schule.html

 

Weitere Informationen erteilt:

Stadtbibliothek Chemnitz

Nancy Mickel, Bibliothekspädagogik
Tel.: 0371 488-4276

E-Mail: nancy.mickel@stadtbibliothek-chemnitz.de

Die Deutschen Uhrenmarken

03.08.2017 von Kerstin Heinsch

Als ein Standardwerk der Deutschen Uhrenmarkenlandschaft, bezeichnet die Redaktion des Fachmagazins "Armbanduhren" diesen Bild-Text-Band. Kurz werden die renomierten Marken und ihrer Macher porträtiert.

Über 100 Uhrenmarken gibt es in Deutschland und vielfältige Zulieferer. Das Buch ist eine Momentaufnahme der Uhrenlandschaft von 2015. Armbanduhren können für mehrere hundert Euro bis 100.000 Euro enstehen und auch auf dem Weltmarkt verkauft werden.

Meine Favoriten werden von Klaus Botta, BOTTA-DESIGN, einer jungen Firma entwickelt und zeichnen sich durch Schlichtheit aus. Und welche Marke gefällt ihnen?

Meine Hühner und ich

Autor: Texte und Zeichnungen Isabella Rossellini
Regalstandort: W 345 Ros
03.08.2017 von Kerstin Heinsch

Mit Charme und Witz erzählt die ex. Schauspielerin, Filmemacherin und Buchautorin , Isabella Rossellini, ihr Leben auf dem von ihr bewirtschafteten Bauernhof, speziell ihrer Hühnerschar.

Liebevolle Zeichnungen und leicht verpacktes Wissen über das "liebe Federvieh" ergänzen den Bild-Text-Band. Patrice Casanova fotografierte die alte vorindustrielle Rasse "Heritage Chicken Breeds".

Der Vater von Isabella, Roberto Rossellini drehte 1952 einen Kurzfilm "The Chicken". Mit der Post kam eine Schachtel mit frisch geschlüpften Küken, den Heritage Chicken Breeds ....

Gutschein zum Schulanfang

02.08.2017 von Nancy Mickel

So macht Lesen lernen richtig Spaß: verschenken Sie zum Schulanfang ein Jahr Leselust!



Unser Gutscheinset für Schulanfänger enthält das Buch „Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule“ von Ingo Siegner sowie einen Bibliotheksausweis und damit Zugang zu weiteren 40.000 spannenden Büchern, CDs und Spielen in der Kinderbibliothek.

Das Set ist für 5,99 € in der Zentralbibliothek im Tietz erhältlich.

Kategorie: Aktuell | | Keine Kommentare

Let's Play - Zocken in der Bibo

31.07.2017 von Uwe Hastreiter

Wir spielen ausleihbare Xbox One- und Playstation 4-Spiele.
Empfohlen ab 12, Anmeldung nicht erforderlich

 

Termin: Donnerstag, 3. August 2017, 14 - 17 Uhr

Ort: Zentralbibliothek im TIETZ, Jugendszene

Eintritt frei

Dauerausstellung: 14-18 WAR WAS

31.07.2017 von Uwe Hastreiter

Korrespondierend mit der Zeitspanne des 1. Weltkrieges vom 1.08.1914 bis zum 11.11.1918 zeigt das Schlossbergmuseum in Kooperation mit der Romanischen Kulturwissenschaft/TU Chemnitz bis zum November 2018 im Rahmen des Projektes „14-18 WAR WAS “ monatlich jeweils eine Fotografie aus seinem Fundus historischer Aufnahmen zu den Kriegsereignissen. Der Bildwechsel wird von einer kurzen Einführung und einem Vortrag begleitet.

Termin: 5. September 2017, 13 Uhr

Ort: TIETZ, Foyer, Eintritt frei      

Eintritt frei

http://www.14-18warwas.de/

 

Der wilde Räuber Donnerpups - Die Räuberprüfung

Autor: Walko
Regalstandort: Märchen Fantasie
21.07.2017 von Ines Hoppe

KRAWUMMMMM ... hallt es durch den Donnerwald! Gefährliche Räuber sollen dort hausen. Deshalb sieht man auch selten jemanden hineingehen und noch seltener jemanden wieder herauskommen. Robin aber traut sich trotzdem hinein - und wird prompt von der wilden Bande gefangen genommen. Doch gewitzt, wie er nun mal ist, fordert er die weniger gewitzten Räuber zu einem Wettstreit heraus. Hauptmann Donnerpups lässt sich jedoch gar nicht gern an der Nase herumführen! Ein pupsgeladenes Abenteuer in einer schrecklich wilden Räuberwelt! (Quelle : Buchkatalog)

Walther Pommes

Ich gehöre wohl zu den interessierten Laien. Trotzdem ein tolles Buch!

Jingeol Lee

I wonder if you have classes such as sewing, quilting, and German language.

Jens Bomann

Tolle Aktion! Schön, dass die Stadtbibliothek mit der Zeit geht. Wer ist denn Sieger des Turniers geworden? Gibt...

Chris Rohde

Das Turnier ist offen für alle Altersgruppen.

Stefan

Hallo, ist das Turnier nur eher für Kinder gedacht oder dürfen auch Erwachsene teilnehmen? Viele...

Hauptnavigation.
ChemnetzBib Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken