. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Klimagewalten : treibende Kraft der Evolution

Regalstandort: N 420 Kli
24.01.2018 von Luna Apelt

Schmelzende Gletscher, Naturkatastrophen, Hitzerekorde: Der sogenannte Klimawandel, die Frage nach Ursachen und Folgen, ist allgegenwärtig. Vor Hundert Millionen von Jahren prägten viele wärme Phasen die Entwicklung der Lebewesen. Es können zwei Ursachen für Klimaveränderungen genannt werden, die kosmischen und die irdischen Faktoren. Die Zeit der Dinosaurier endet vor ca. 65 Millionen Jahren mit dem Einschlag eines Meteoriten, damit war der Grundstein für die Erdneuzeit gelegt. Zu beginn ist das Klima noch sehr warm, wird jedoch zunehmend unbeständiger. Somit kommt es zu weltweiten Kalt- und Warmzeiten in den gemäßigten Zonen und zu Regen- und Trockenzeiten in den warmen Zonen. Heute leben wir somit in einem Eiszeitalter, das vor über 2 Millionen Jahren begann.

Ein Begleitband zur Sonderausstellung im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale), 30. November 2017 bis 21. Mai 2018. Er verdeutlicht mit zahlreichen Fotografien, welchen Einfluss das Klima bzw. der Wechseln von Kalt zu Warm auf die Entwicklung von Fauna und Flora und auf die Evolution der Menschen hat.

Kommentar schreiben

Ins Gästebuch eintragen

Walther Pommes

Ich gehöre wohl zu den interessierten Laien. Trotzdem ein tolles Buch!

Jingeol Lee

I wonder if you have classes such as sewing, quilting, and German language.

Jens Bomann

Tolle Aktion! Schön, dass die Stadtbibliothek mit der Zeit geht. Wer ist denn Sieger des Turniers geworden? Gibt...

Chris Rohde

Das Turnier ist offen für alle Altersgruppen.

Stefan

Hallo, ist das Turnier nur eher für Kinder gedacht oder dürfen auch Erwachsene teilnehmen? Viele...

Hauptnavigation.
ChemnetzBib elektronische Kurse Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken