. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Fritzi war dabei:Eine Wendewundergeschichte

Autor: Hanna Schott
Regalstandort: II D Schot
12.02.2010 von Anja Schrön

Diesen Spruch malt Fritzi auf ein Plakat, das ihre Mutter zur Demo mitnehmen soll. Fritzi ist neun und darf leider nicht mit. Für Kinder ist es zu gefährlich bei den Leipziger Montagsdemonstrationen, finden die Erwachsenen. Aber Fritzi ist hartnäckig: Sie will unbedingt wissen, warum so viele Schulfreunde plötzlich
nach Ungarn verschwunden sind und wieso ihre Eltern nach dem Fernsehgucken neuerdings immer streiten.
Eines wird ihr dabei immer klarer: Sie will keine Mauer mehr in der DDR haben.

Quelle: www.buchhandel.de

Briefe von Felix: das Ungeheuer vom Loch Ness

Regalstandort: Kleine Helden
03.12.2009 von Anja Schrön

Der Hase Felix ist beste Freund des kleinen Mädchens Sophie. Doch eines Tages geht er verloren und beginnt eine abenteuerliche Reise rund um die Welt. Damit sich Sophie nicht zu sehr grämt, hält er sie in regelmäßigen Briefen über seine Erlebnisse auf dem Laufenden. Und - vielleicht findet er ja auch eines Tages den Weg nach Hause.

Erzähl mir vom kleinen Angsthasen

Regalstandort: Familie
03.12.2009 von Anja Schön

Der KinderbuchVerlag wird 60, Grund genug, dies mit einem einzigartigen Sammelband zu feiern. Die schönsten Vorlesegeschichten der DDR, die in diesen sechs Jahrzehnten im KinderbuchVerlag erschienen sind, sind hier enthalten. Autoren wie Benno Pludra, Hannes Hüttner, Fred Rodrian, Eva Strittmatter und Werner Heiduczek dürfen natürlich ebenso wenig fehlen wie die Illustratoren Elizabeth Shaw, Ingeborg Meyer-Rey, Werner Klemke, Eberhard Binder, Gerhard Lahr und viele mehr.
Und als zusätzlichen Leckerbissen enthält der Band einige vergriffene Klassiker, z. B. »Antonella und ihr Weihnachtsmann« von Barbara Augustin, »Häschen Schnurks« von Harald Hauser und »Taps und Tine« von Hannes Hüttner.

Hauptnavigation.
ChemnetzBib Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken