. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Vom Gottesteilchen zur Weltformel

Autor: Rüdiger Vaas
Regalstandort: N 181 Vaa
10.01.2017 von Christina Uhlich

Das Wissen über die Elementarteilchen steht vor einer Revolution: Mit der größten Maschine der Menschheit wurde das legendäre Higgs-Boson entdeckt – und für dessen Voraussage der Nobelpreis verliehen. Andere Forscher fahnden nach Antiteilchen aus dem All und dem Schattenreich der Dunklen Materie. Was ist nach dem Urknall geschehen? Wie sind die Bausteine des Universums entstanden? Woraus besteht die Welt – und warum gibt es sie überhaupt?

Wissenschaftsreporter und Kosmologie-Spezialist Rüdiger Vaas spannt den Bogen vom Allerkleinsten zum Allergrößten. Er analysiert den aktuellen Erkenntnisstand und berichtet über die Suche nach einer „Weltformel“, die erklärt, was das Universum im Innersten zusammenhält. Eine einzigartige Exkursion vom Urknall zu anderen Universen und ins Innerste der Materie.

Mehr Titel zum Thema Elementarteilchen finden Sie hier.

(Quelle: kosmos.de)

Untenrum glücklich

Autor: Dr. Gralla
Regalstandort: O 430 Gra
02.01.2017 von Steffi Fischer

Frauen gehen zum Gynäkologen, Männer in die Kneipe. Motto: Was von alleine kommt, verschwindet auch von alleine. Hauptsache nicht darüber reden.

Dabei gehören Erektionsstörungen, vorzeitiger Samenerguss oder Prostatabeschwerden zu den urologischen Klassikern, die eine erfüllte Partnerschaft unnötig belasten. Unnötig deshalb,
weil es heute eine Fülle an Therapiemöglichkeiten gibt. Aber auch Themen wie weibliche Urologie, männliche und weibliche Verhütung und unerfüllter Kinderwunsch kommen in
Dr. Grallas urologischer Handreichung zu ihrem Recht. Kompetent, unterhaltsam und auf der Höhe der Zeit.

(Quelle: Buchkatalog.de)

Zum gleichen Thema empfehlenswert ist auch das Buch

"Fit im Schritt" von Volker Wittkamp

ebenfalls 2016 erschienen.

 

 

Sehnsucht Wald - Geheimnisvolle Lebensräume in Deutschland

Autor: Andreas Kieling, Kilian Schönberger
Regalstandort: N 532.1 Kie
21.11.2016 von Kerstin Heinsch

Der Globetrotter Andreas Kieling und der Landschaftsfotograf Kilian Schönberger zeigen mit diesem wunderschönen Bildband Momentaufnahmen der Pflanzen und Tiere deutscher Wälder. Zu sehen sind Buchenwälder mit leuchtenden Narzissen in der Eifel, Wildkatzen im Bayerischen Wald oder der Gespensterwald bei Nienhagen mit eindringenden Sonnenstrahlen.

Die außergewöhnlich stimmungsvollen Bilde verzaubern den Betrachter und laden ein, dem Jahreslauf der Wälder zu folgen. Klassische Naturlyrik ergänzt den umfangreichen Bildband, der von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND veröffentlicht wurde.

Ein Buch zum Verzaubern.

Das Garten-Fotobuch

Autor: Karen Meyer-Rebentisch
Regalstandort: U 722 Mey
29.09.2016 von Meike Hawlik

Kennen Sie das Gefühl, wenn man sich über gelungene selbgeschossene Fotos freut? Noch schöner ist es, besondere Momente seines eigenen Gartens festzuhalten.

Wie man den Garten zu jeder Jahres- und Uhrzeit am besten in Szene setzt, wird in diesem Buch mit Tipps und Tricks beschrieben.

Außerdem enthält es viele Fotos zum Staunen, arrangierte Stillleben, Tiere im Garten und die Gartenpflanzen im richtigen Licht als Fotomotiv.

Für Hobbyfotografen und Gartenfreunde!

Saurier, Panzerfische, Seelilien

Autor: Reiner Kunz, Jürgen Fichter
Regalstandort: N 422 Kun
29.09.2016 von Meike Hawlik

Fossilien schreiben Geschichte.

Durch die Vielzahl der in Mitteldeutschland gefundenen Muschelkalkfossilien bis zu den Saurierfährten Wolfhagens lassen sich frühere Welten besser zurückverfolgen. Kurze Erläuterungen zu den einzelen Fossilen mit Fundstellen sind in diesem Werk festgehalten.

Außerdem erfährt man Wissenswertes zur Besiedlung des Gebietes durch den Menschen.

Hier & jetzt vegan : marktfrisch einkaufen, saisonal kochen (eBook)

Autor: Björn Moschinski
Regalstandort: www.chemnetzbib.de
27.11.2013 von Katrin Kropf

Björn Moschinski lebt von rein pflanzlicher Nahrung seit er 15 Jahre alt ist. Seine Karriere als Koch führte ihn von den ersten Versuchen, ein veganes Catering zu betreiben bis hin zum eigenen veganen Restaurant, dem KOPPS in Berlin. Der Chefkoch ist mittlerweile ein gefragter Gast in Talkrunden und gibt beispielsweise in Kantinen oder sogar "auf der Straße" Kurse zum veganen Kochen. Zusammen mit der "Albert Schweitzer Stiftung für unser Mitwelt" und dem Deutschen Kinderhilfswerk bereist er ganz Deutschland und vermittelt Spaß an gesundem Essen. 

In der Einleitung seines neuesten Buches "Hier & jetzt vegan" schreibt Björn Moschinski sympathisch über seine Motivation, vegan zu leben und über seinen Werdegang. Der Fokus der neuen Veröffentlichung liegt klar in der saisonalen Küche; die Gliederung erfolgt übersichtlich nach den einzelnen Jahreszeiten.

Die über 60 von Moschinski vorgestellten Rezepte sind manchmal pfiffig, aber durchaus auch für den Alltag geeignet, da die Zutaten allesamt in der gut sortierten Kaufhalle beschaffbar sind. Einziger Wermutstropfen bei den Rezepten: Hin und wieder werden Soja- und industrielle Produkte wie z.B. raffinierter Zucker oder Fertig-Blätterteig verwendet. Ein Hinweis auf vollwertige Alternativen hätte hierbei gut getan. Geübte und gesundheitsbewusste Vegi-Köche können hier allerdings selbst variieren und die entsprechenden Zutaten ersetzen.

Björn Moschinski ist zum einen mit diesem Buch ein schöner, nachvollziehbarer und auch optisch äußerst ansprechender Ideengeber, als auch ein logisch strukturierter "Kochkalender" gelungen, den es an Snacks, Hauptgerichten, Süßspeisen und vor allem an Abwechslung nicht mangelt.

Hier kann man sich die Leseprobe ansehen oder das eBook im EPUB-Format gleich direkt ausleihen.

 

Unterwegs mit wilden Kerlen (eBook)

Autor: Birgit Lutz
Regalstandort: www.chemnetzbib.de
31.07.2013 von Katrin Kropf

Birgit Lutz isst mit Handschuhen und schläft mit Mütze. Man muss schon hart in Nehmen sein, um in der Arktis bestehen zu können. Vor allem als Frau. Denkt man zunächst... Birgit Lutz wurde 1974 in Neumarkt in der Oberpfalz geboren, studierte Germanistik und Journalistik und arbeitet seit 2000 als Redakteurin bei sueddeutsche.de. Im Jahr 2007 ging es zum ersten mal in die Arktis. 17 Reisen unternahm sie seitdem in die Arktis und zehn zum Nordpol. Erst dieses Jahr hat sie auf 560 Kilometern Grönland von Westen bis Osten durchquert und ganz oft war sie bei ihren Expeditionen an der Seite von "wilden Kerlen", sei das mal ein ungestümer Eisbär oder ein schweigsamer Russe. "Die Kälte und der Wind, dieses Arktis-Paar schminkt dich ab.", schreibt sie in ihrem neuen Buch "Unterwegs mit wilden Kerlen". Sie selbst ist bewaffnet und gut gerüstet gegen meterhohe Presseisrücken, Wasserrinnen und extreme Kälte. Das klingt hart und ist es gewiss auch. Oft schneiden ihre kurzen Sätze wie Eis. Kristallklar werden die Geschehnisse im "ewigen Eis" erzählt. Und trotzdem sieht man sie beinahe auf jedem der Bilder in diesem Buch lächeln und ihre spärlich geschilderten Gefühlswelten erstrahlen in heller Wärme, gestärkt von innerem Feuer: Sehnsucht und Entdeckerdrang. Und nach anfänglicher Fremde wird sie von der Mannschaft der Drifteisstation Barneo immer herzlicher aufgenommen, stets auch gut bekocht. Natürlich wurde es bei ihren Expeditionen nicht selten brenzlig. Genau dieser Kontrast zwischen warmer Geborgenheit und eiskalter Nahtoderfahrung sowie das Dahinschmelzen einer scheinbar reinen Männerdomäne machen dieses Buch absolut kurzweilig und lohnenswert – besonders im Hochsommer, wo jede kleine Abkühlung, auch geistiger Natur, herzlich willkommen ist.

Hier als EPUB-eBook herunterladen/vormerken oder erst einmal probelesen.

"Unterwegs mit wilden Kerlen" haben wir auch als gedrucktes Buch im Bestand.

 

Hauptnavigation.
ChemnetzBib Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken