. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Fit ohne Geräte (eBook)

Autor: Mark Lauren
Regalstandort: www.chemnetzbib.de
18.09.2013 von Katrin Kropf

Der Herbst kommt und die sportlichen Aktivitäten werden wieder nach drinnen verlagert. Auch die Figur arbeitet darauf hin, dass sie um die Weihnachtszeit wieder "aufnahmefähig" ist. In "Fit ohne Geräte" stellt der Amerikaner Mark Lauren vor, wie man beinahe überall und ohne Zuhilfenahme sportlicher Geräte mit wenig zeitlichem Aufwand eine gute Figur bekommt. Grundprinzip von "Fit ohne Geräte" ist nämlich das Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht – und Sie wissen am besten, wie viel das genau ist. Man zieht, drückt und hebt diverse oder alle Teile des eigenen Körpers durch den Raum und staunt nicht schlecht, wie anstrengend das sein kann, wenn man das besonders langsam, konzentriert und oft tut. Oft ist ein gutes Stichwort: Wiederholung ist die Mutter der Weisheit bei Mark Lauren. Der US Army-Ausbilder predigt das sehr deutlich aber nicht in militärischem Ton, was ihm hoch anzurechnen ist. Er stellt immer wieder klar: Das ist ein Weg, bei dem man zwar nur etwa alle zwei Tage schlappe 20 Minuten aktiv ist, dass man sich innerhalb dieser wenigen Minuten aber durchaus ganz schön quälen sollte. Eine weitere Säule seines Erfolgsprogramms ist außerdem, dass man sich während einer Tageseinheit auf eine Muskelgruppe konzentriert, damit die anderen Bereiche an den "inaktiven" Tagen regenerieren können: Arme, Rücken/Bauch ("Core") und Beine können mit einfachen bis sehr schweren Übungen trainiert werden. Jede Übung ist stets gut bebildert und textlich verständlich beschrieben, sodass man sie gut nachahmen kann. Lauren gibt ebenfalls nützliche Ernährungstipps, die bei einem Fitnessbuch nicht fehlen dürfen. Besonders praktisch ist, dass er dabei auf die verschiedenen Ziele gänzlich unterschiedlicher Leute eingeht. Zum Beispiel auf Untrainierte, die abnehmen wollen. Oder halbwegs fitte Menschen, die Muskeln aufbauen möchten. Jeder kann seinen Fitnessstatus selbst einschätzen und findet in den Anhängen dieses Buches die entsprechenden vorgeschlagenen Trainingspläne in wochenweiser Übersicht.

Bei dieser Trainingsmethode ohne Geräte spricht man entweder vom "Bodyweight Training", so wie es Mark Lauren tut, oder von "Functional Fitness". Seit Neuerem gibt es übrigens auch ein "Fit ohne Geräte für Frauen". Die Übungen hierbei sind zwar ähnlich, aber mitnichten einfacher in der Ausführung. Das Buch ist extra auf Frauen und ihre Trainingsziele abgestimmt.

Hier probelesen und als PDF-eBook ausleihen/vormerken.

Ökotopia-Spiele-Hits (eBook)

Regalstandort: www.chemnetzbib.de
24.07.2013 von Katrin Kropf

Die bunten, sehr anschaulichen und praxisorientierten Arbeitsbücher zur Kinderbeschäftigung vom Ökotopia-Verlag sind wieder gern von unseren Mitarbeiterinnen empfohlen. Nun gibt es einige dieser Bücher in der Reihe "Ökotopia-Spiele-Hits" als Kompaktausgabe mit nur knapp 30 Seiten. Bereits vier dieser Hefte stellen wir unseren Kunden als eBook zum Herunterladen für zwei Wochen zur Verfügung:

Zwar sind die Kompaktausgaben nicht illustriert, doch die Beschreibungen der verschiedenen Spiele sind stets kurz und prägnant und eindeutig umzusetzen - schließlich tauchen hier auch nur Spiele auf, deren Regeln äußerst einfach sind und auch zu Abwandlungen anregen. Egal ob für Pädagogen, Erzieherinnen oder einfach nur für Eltern und Großeltern und Menschen, die viel mit (kleinen) Kindern zu tun haben: Mit diesen (e-)Büchlein im Gepäck kommt gewiss keine Langeweile auf.

Eine Übersicht über unseren aktuellen Ökotopia-eBook-Bestand befindet sich hier.

 

Walther Pommes

Ich gehöre wohl zu den interessierten Laien. Trotzdem ein tolles Buch!

Jingeol Lee

I wonder if you have classes such as sewing, quilting, and German language.

Jens Bomann

Tolle Aktion! Schön, dass die Stadtbibliothek mit der Zeit geht. Wer ist denn Sieger des Turniers geworden? Gibt...

Chris Rohde

Das Turnier ist offen für alle Altersgruppen.

Stefan

Hallo, ist das Turnier nur eher für Kinder gedacht oder dürfen auch Erwachsene teilnehmen? Viele...

Hauptnavigation.
ChemnetzBib Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken