. .
Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuell » Newsblog

Die vierte Dimension : eine höhere Wirklichkeit unseres Universums

21.03.2017 von Kerstin Heinsch

Wir Menschen können nicht vierdimensional sehen. Aber Wissenschaftler rechnen mit mehrdimensionalen Räumen, weil anders unsere physikalische Welt, wie die Gravitation nicht zu erklären wäre oder Form und Struktur des Universums.

In dem Roman von Edwin Abbott, der Mathematiker und Schulleiter war, "Flächenland", der 1884 veröffentlich wurde: berichtet ein Quadrat von den Verhältnissen in Flächenland, von seinen Erfahrungen mit der dritten Dimension oder der Begegnung mit dem König im Linienland...Die mathematische Theorie ist später in die Literatur, Malerei, Bildhauerei und Architektur ein gesickert.

Das Buch von Raul Ibanez ist ein populäres Sachbuch. In 8 Kapiteln wird die Geschichte der vierten Dimension anschaulich mit vielen Beispielen erklärt.

Regalstandort: M 340 Iba

 

 

 

 

 

Das Praxisbuch Android-Tablet - Handbuch für Einsteiger

Autor: Gievers, Rainer
Regalstandort: Z 210 Gie
08.03.2017 von Meike Hawlik

Sie haben sich bisher noch nie mit Mobilcomputern auseinandergesetzt? Kein Problem! Mit dem Praxisbuch kommen Sie schnell zu Erfolgserlebnissen. Alle Erläuterungen sind herstellerunabhängig, weshalb das Buch für Geräte von Samsung, Acer, Lenovo, Medion, Odys, Alcatel, Denver, Point of View, Blaupunkt, usw. geeignet ist.

Sie lernen den komfortablen Einrichtungsassistenten kennen sowie wesentliche Funktionen der Benutzeroberfläche und die zur Steuerung nötigen Ein- und Mehrfingergesten. Das Buch geht auch auf die Unterschiede zwischen den Tablets von Samsung, Medion und weiteren Herstellern ein.

Nachfolgend stellt das Praxisbuch die verschiedenen Google-Anwendungen, darunter Gmail, Google Maps, Google Fotos, Google Musik, usw. vor.

Eine besondere Rolle spielt der Google Play Store, aus dem Sie weitere Programme (Apps) installieren können. Das Praxisbuch zeigt, wie Sie darüber auch weitere Inhalte (Ebooks, Musik, Zeitungen, Spielfilme und Serien) kaufen und auf Ihrem Tablet anzeigen bzw. abspielen.

Die übersichtliche Kapiteleinteilung und das ausführliche Stichwortverzeichnis machen diese Anleitung auch für Anwender interessant, die bereits alle wesentlichen Funktionen des Geräts beherrschen, aber ab und zu ein Feature nachschlagen möchten.

Quelle: buchkatalog.de

Der Lokfriedhof Karthaus

Autor: Rainer und Jörg Schedler
Regalstandort: V 221 Sched
03.02.2017 von Kerstin Heinsch

"Ein Muss für Dampflokfreunde und Eisenbahnnostalgiker" so wird der Bildband beworben. Auf 150 ausgewählten Schwarzweißfotografien werden ausrangierete Bundesbahn-Lokomotiven vorgestellt.

Einst standen bis zu 80 solcher Stahlrösser, die auf ihre Verschrottung gewartet haben, in Karthaus bei Trier auf dem Rangierbahnhof.

Die Aufnahmen sind zwischen 1962 bis 1976 entstanden. Rainer Schedler besuchte den Lokfriedhof 50 mal . Es sind Bilder des Abschieds, denn den ehemaligen Lokfriedhof im Geländes des Verschiebebahnhofs Karthaus gibt es nicht mehr.

 

 

Neue E-Book-Reader in der Stadtbibliothek

Regalstandort: Beratungstheke Wissenschaft & Technik
20.11.2014 von Katrin Kropf



Seit heute können unsere volljährigen Bibliothekskunden den neuen E-Book-Reader "Tolino Vision 2" kostenfrei ausleihen. Somit hat die Bibliothek nun insgesamt acht E-Book-Reader im Ausleihbestand, mit denen man als Bibliothekskunde auch bis zu 20 E-Books gleichzeitig über unsere ChemNetzBib für 14 Tage ausleihen kann.

E-Book-Reader sind besonders für Vielleser oder reisende Leser geeignet, die auf schweres Buchgepäck verzichten wollen. 

Die neuen Tolino-Reader sind ebenso wie unsere Sony- oder Kobo-Geräte über den Katalog recherchier- und vormerkbar.

Bei weiteren Fragen und zur Ausleihe eines Gerätes wenden Sie sich bitte an die Bertaungstheke Wissenschaft & Technik in der Zentralbibliothek im Tietz.

Hauptnavigation.
ChemnetzBib Stadteulen Refugees Welcome A A A Seite drucken