Stefan-Heym-Gesellschaft

Die Internationale Stefan-Heym-Gesellschaft e.V. wurde am 18. April 2009 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Rathaus der Stadt Chemnitz unter Teilnahme der Partner aus Cambridge und der Witwe Stefan Heyms gegründet. Die Gesellschaft widmet sich dem literarischen Erbe des Schriftstellers, dem Studium und der Verbreitung seines Werkes sowie der Pflege des publizistischen Nachlasses. Für die Umsetzung der inhaltlichen Ziele und verschiedener Aktivitäten kooperiert der Verein mit dem Stefan-Heym-Archiv in Cambridge.

Die Gesellschaft bietet öffentliche Lesungen und Vorträge, wissenschaftliche Kolloquien, Ausstellungen sowie Publikationen an, baut internationale Beziehungen auf und pflegt diese.


Vorstand des Vereins
Präsident: Professor Dr.Dr. Peter Hutchinson (Cambridge)
Universität Cambridge, vertreten durch Christian Staufenbiel
Stadt Chemnitz, vertreten durch Bernd Ruscher
Stadtbibliothek Chemnitz, vertreten durch Elke Beer
Kathinka Richter

http://www.stefan-heym-gesellschaft.de/

Pressebeiträge zur Internationalen Stefan Heym Gesellschaft

  • Der Chemnitzer : Stefan-Heym-Gesellschaft geplant
    In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.01.2009, Nr. 18, S. 29
    Universitätsbibliothek Chemnitz
  • Gesellschaft für Stefan Heym
    In: Frankfurter Neue Presse, 24.04.2009, S. 1
    Fernleihe
  • Internationale Gesellschaft für Stefan Heym gegründet
    In: Die Welt, 20.04.2009, Nr. 91, S. 23
    Fernleihe
  • Stefan-Heym-Gesellschaft gegründet
    In: Stuttgarter Zeitung, 20.04.2009, S. 12
    Fernleihe
  • Stefan-Heym-Konferenz
    In: Freie Presse, 29.06.2011
    zum Volltext
  • Heym bewegt
    In: Freie Presse, 29.06.2011
    zum Volltext
  • Lindner, Reinhold : Konsequent in Hoffnung und Widerstand
    In: Freie Presse, 04.07.2011
    zum Volltext
Zuletzt geändert am 05.07.2011 15:58 Uhr