In der Rathausstraße neben dem Seiteneingang der “Galeria Kaufhof” steht der Azzano-Brunnen des Chemnitzer Künstlers Armin Forbrig. Er wurde am 26.06.2002 fertig gestellt.
Die Skulptur besteht aus zwei Marmorplatten, die aus der italienischen Region “Azzano” stammen. Diese war auch namensgebend für die Brunnenskulptur.
Oftmals wird er auch als Rieselbrunnen bezeichnet.

Literatur

Bücher

  • Forbrig, Armin: Skulptur, Grafik / Armin Forbrig. Hrsg.: Neue Sächsische Galerie, Chemnitz. - Wüstenbrand : Mugler Druck-Service, 1998. - 166 S. : überw. Ill.

Zeitschriftenaufsätze

  • Azzano-Brunnen eingeweiht. - In: Amtsblatt. - Chemnitz 13(2002)27, S. 5
  • Gestern rieselten Wasser und Sekt : Brunnen von Armin Forbrig am gläsernen Kaufhof geweiht ; fast letzte Amtshandlung von Ralf-Joachim Fischer. - In: Freie Presse. - Chemnitz 40(2002), 27.6., S. 12
  • Kassner, Jens: Am Brunnen vor dem (Rathaus-)Tore : feuchte Gedanken und Fakten / Jens Kassner. - In: Stadtstreicher. - Chemnitz 12(2002)8, S. 14-15
  • Marmor und Wasserspiel : Azzano-Brunnen eingeweiht. - In: Amtsblatt. - Chemnitz 13(2002)27, S. 1
Zuletzt geändert am 16.04.2009 15:41 Uhr