Bildhauer

Leben

Bruno Ziegler wurde am 21.05.1879 in Gotha geboren. Er absolvierte 1893 bis 1895 eine Holzschnitzerlehre und studierte ab 1898 an der Kunstgewerbeschule in Dresden.

1907 kehrt er nach Gotha zurück. Ab 1911 ist er freischaffend tätig und zieht nach Chemnitz.

Dort ist er Mitglied der „Chemnitzer Kunsthütte“ (ab 1912) und der „Chemnitzer Künstlergruppe“ (ab 1924).

Bruo Ziegler verstarb am 08.07.1941 in Chemnitz.

Werke

Werke in Chemnitz

  • Figuren des alten Glockenspiels des Alten Rathauses Chemnitz
  • Klinkerfiguren am Agricola-Gymnasium Chemnitz
  • Relief am Gebäude der Deutschen Bank Chemnitz
  • Wassergetier

Literatur

Bücher

  • Künstler abseits vom Wege : 1907 - 1927 / Hrsg.: Künstlergruppe Chemnitz. - Chemnitz : Eigenverl., 1927. - 72 S. : Ill.
  • Müller, Ralf W.: Künstlergruppe Chemnitz : 1907 - 1933 / Ralf W. Müller. - Chemnitz : Verl. Heimatland Sachsen, 2003. - 128 S. : zahlr. Ill. - ISBN 3-910186-45-9
  • Von André bis Zöllner : 125 Biografien zur Chemnitzer Geschichte / hrsg. vom Stadtarchiv Chemnitz. - 1. Aufl. - Radebeul : Reintzsch, 1998. - 144 S. : Ill. - (Aus dem Stadtarchiv Chemnitz ; 2). - ISBN 3-930846-13-6

Zeitschriftenaufsätze

  • Bachler, Karl: Bruno Ziegler : ein namenhafter Chemnitzer Bildhauer / Karl Bachler. - In: Chemnitzer Tageblatt und Anzeiger. - Chemnitz 94(1941), 11.7., S. 2 (Beilage)
  • Jähnigen, Uta: Spuren in Chemnitz hinterlassen : vor 125 Jahren wurde der Bildhauer Bruno Ziegler geboren / von Uta Jähnigen. - In: Freie Presse. - Chemnitz 42(2004), 21.5., S. A16
  • Neubert, Willy: Bildhauer Bruno Ziegler gestorben / Willy Neubert. - In: Chemnitzer Tageszeitung. - Chemnitz (1941) 11.7., S. 5
  • Vielseitiger Bildhauer : Künstlergruppe Chemnitz: Bruno Ziegler ; viele Werke erhalten. - In: Freie Presse. - Chemnitz 40(2002)24.10., S. 16
  • Wetzel, Joachim: Auf den Spuren Bruno Zieglers / Joachim Wetzel. - In: Chemnitzer Roland. - Chemnitz 9(2002)2, S. 14-17

Weblinks

Zuletzt geändert am 04.12.2009 18:21 Uhr