Bildhauer und Grafiker

Leben

Karl-Heinz Richter wurde am 04.02.1946 in Halberstadt geboren. Er machte 1963-1965 Lehre als Keramformer im Porzellanwerk Colditz. Daran schloss er 1965-1969 ein Lehrerstudium in Zwickau an. Anschließend war er Lehrer an verschiedenen Schulen.

Seit 1979 arbeitet er autodidaktische mit verschiedenen Materialien. Seit 1988 ist er freischaffend in Chemnitz tätig.

Werke

Werke in Chemnitz

Weitere bedeutende Werke

  • Sumo-Ringer vor der Erdgas-Arena in Riesa
  • Gallionsfigur für das Museumsschiff des Buchheimmuseums in Bernried
  • Großplastik auf dem Gelände des MDR in Leipzig

Literatur

Bücher

  • Plastik : Bildhauer des Bezirkes Karl-Marx-Stadt / Hrsg.: Städtische Museen Karl-Marx-Stadt. - Karl-Marx-Stadt : Druckhaus, 1989. - 60 S.
  • Plastiken bildender Künstler aus Sachsen : [Sammelmappe] / Hrsg. Galerie Rosenkranz Chemnitz. - Chemnitz, [1995]. - [7] Bl. : Ill.

Zeitschriftenaufsätze

  • Hammerschmidt, Ulrich: Dicke Frauen regieren die Kunstwelt : von Rubens über Botero bis Karl-Heinz Richter ; füllige Formen sind trotz Kampagne der Bundesregierung einfach schön / von Ulrich Hammerschmidt. - In: Freie Presse. - Chemnitz 45(2007), 16.5., S.A15
  • Lindner, Reinhold: Auf der Matte, im Bett, Garten und Salon : Ausstellung von Grafik und Plastiken von Karl-Heinz Richter in der Freiberger Galerie Koch / von Reinhold Lindner. - In. Freie Presse. - Chemnitz 41(2003), 15.10., S. A16
  • Lindner, Reinhold: Rosi, Monica und Sumi im Garten der Engel : Skulpturen und Grafik von Karl-Heinz-Richter ; Nacktes in Hülle und Fülle / von Reinhold Lindner. - In: Freie Presse. - Chemnitz 39(2001), 28.6., S. 8
  • Rößler, Eveline: Ein Mann, ein Clown und viele dralle Damen : der Bildhauer Karl-Heinz Richter kann an seinem 60. Geburtstag auf eine große Anhängerschar in Chemnitz und der Welt stolz sein / von Eveline Rößler. - In: Freie Presse. - Chemnitz 44(2006), 2.2., S. 12

Weblinks

Zuletzt geändert am 04.12.2009 18:07 Uhr