Das Projekt InSicht wurde von der Stadt Chemnitz und den vier ortsansässigen Kunstvereinen - Design & Kunst, Chemnitzer Künstlerbund, Oscar, Kunst für Chemnitz - initiiert. Es handelt sich um eine begehbare Ausstellung im öffentlichen Raum, der Chemnitzer Innenstadt, die vom 20.10.2001 bis 19.10.2002 stattfand.
Das Spektrum der Kunstwerke geht von Skulpturen und Plastiken über Installationen und Grafik.
Einige der Kunstwerke wurden nach diesem Zeitraum abgebaut, andere wurden später entfernt oder verblieben am Standort.

Werke

Literatur

Bücher

  • In Sicht : Kunst im öffentlichen Raum ; 25 Objekte in Chemnitz. - 1. Aufl. - Chemnitz : Chemnitzer Verl., 2002. - 88 S. : überw. Ill. - ISBN 3-928678-76-0

Zeitschriftenaufsätze

  • Kassner, Jens: In und ausser Sicht : Kunstwerke mit Verfallsdatum / Jens Kassner. - In: Stadtstreicher. - Chemnitz 11(2001)12, S. 13
  • Das Kunst-Festival ist InSicht!. - In: Chemnitzer Blick. - Chemnitz 40(2001), 17.10., S. 1
  • Nun wieder weniger Kunst in der City : Werke abgebaut ; Kunst für Chemnitz übernimmt Patenschaft. - In: Freie Presse. - Chemnitz 40(2002), 26.10., S. 13

Faltblätter

  • In Sicht : Standort-Plan zum Kunstprojekt InSicht / [Hrsg.: Stadt Chemnitz]. - Chemnitz, [2001]. - 1 Faltbl. : Kt.
Zuletzt geändert am 17.09.2009 10:51 Uhr