Am 5. Oktober 1980 wurde das durch einen Brand völlig zerstörten Schauspielhaus wieder eröffnet. In diesem Zusammenhang wurden zahlreiche neue Plastiken um das Schauspielhaus und im nahegelegenen Park der Opfer des Faschismus aufgestellt.
Es entstand in Verbindung mit älteren, bereits aufgestellten Skulpturen ein großes kuturell interessantes Areal.

Werke

Literatur

Zeitschriftenaufsätze

  • Stelldichein mit den darstellenden Künsten : eine Heimstatt für die darstellenden Künste. - In: Blick. - Karl-Marx-Stadt 19(1980), 3.9., S. 1, 6-7
Zuletzt geändert am 02.09.2009 15:22 Uhr