Katharina Kammer-Veken

Katharina Kammer-Veken



Geboren: 29.09.1920 in Chemnitz
Lebt in Flöha

Leben

Katharina Kammer-Veken stammt aus einer Arbeiterfamilie. Nach der Volksschule und Lehre ging sie dem Beruf der Stenotypistin nach. Sie absolvierte nach 1945 ein Lehrerstudium für Deutsch und Geschichte. 1955/56 studierte sie am Literaturinstitut Leipzig. Nach der Heirat mit Karl Veken zog sie nach Augustusburg. Seit 1975 lebt die Autorin als freischaffende Schriftstellerin in Flöha. Ihr Werk umfasst Erzählungen, Romane, Kinderbücher und Arbeiten für Rundfunk und Fernsehen.

Werke 
Nico und Anita (1958) 
Der Unterschied (1959) 
Die unromantische Annerose (1964) 
Micki Mager (1966) 
Das Erbe der Eltern (1969) 
Bekenntnisse für meinen Stiefsohn (2005) 

Diese Titel finden Sie in der Stadtbibliothek Chemnitz.


Weiterführende Informationen

Lexikon deutschsprachiger Schriftsteller – Von den Anfängen bis zur Gegenwart (1974).


zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 26.09.2008 10:50 Uhr