Kirsten Fuchs

Kirsten Fuchs



Geboren: 27.10.1977 in Karl-Marx-Stadt
Lebt in Berlin


Leben

Von 1999 bis 2002 absolvierte Kirsten Fuchs eine Ausbildung zur Tischlerin. Seit 1993 nahm sie an der Schreibwerkstatt für Schüler und Jugendliche „Workshop Schreiben/Schreibwerkstatt Berlin“ teil. Seit 2000 leitet sie Arbeitsgruppen bei der „Schreibwerkstatt Berlin“. 2002 beteiligte sie sich am Deutsch-Polnischen Schreib- und Übersetzer-Workshop von WIR e.V. Sie ist Mitglied der Berliner „Marabühne“, der Berliner Lesebühne „Erfolgsschriftsteller im Schacht“ und der Berliner Multimediabühne „O-Ton Ute“. Sie gewann 1999 den Zweiten Preis beim 8. Berliner Jugend-Literaturwettbewerb, 2003 den „11. Open Mike“ Berliner Literaturpreis. Von 2003 bis 2005 arbeitete sie als Kolumnistin für die „taz“, seit 2007 für das „Magazin“.

Werke 
Die Titanic und Herr Berg (2005) 
Zieh dir das mal an. Die taz-Kolumnen (2006) 
Heile, heile (2008) 

Diese Titel finden Sie in der Stadtbibliothek Chemnitz.


zum Seitenanfang

Zuletzt geändert am 22.09.2008 11:04 Uhr