Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Zum Inhalt springen

INFORMATIONEN

Zentralbibliothek

Öffnungszeiten

Montag09:00 – 20:00 Uhr
Dienstag10:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch14:00 – 18:00 Uhr
(kein Beratungsdienst)
Donnerstag10:00 – 20:00 Uhr
Freitag10:00 – 20:00 Uhr
Samstag10:00 – 18:00 Uhr

Kontakt

Zentralbibliothek im Kulturbetrieb DAStietz
EMAIL
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Telefon:03714884222
Fax:03714884299
Google Map Zentralbibliothek

Stadtteilbibliothek im Vita-Center

Öffnungszeiten

Montag10:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch14:00 – 18:00 Uhr
(kein Beratungsdienst)
Donnerstag10:00 – 19:00 Uhr
Samstag10:00 – 14:00 Uhr

Kontakt

Stadtteilbibliothek im Vita-Center
EMAIL
Wladimir-Sagorski-Straße 22
09122 Chemnitz
Telefon:03714884280
Google Map Stadtteilbibliothek Vita-Center

Stadtteilbibliothek im Yorck-Center

Öffnungszeiten

Dienstag10:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag10:00 – 16:00 Uhr
Freitag10:00 – 18:00 Uhr

Kontakt

Stadtteilbibliothek im Yorck-Center
EMAIL
Scharnhorststraße 11
09130 Chemnitz
Telefon:037171885
Google Map Stadtteilbibliothek Yorck-Center

Stadtteilbibliothek Einsiedel

Öffnungszeiten

Dienstag10:00 – 12:00 Uhr
 13:00 – 18:00 Uhr

Kontakt

Stadtteilbibliothek Einsiedel
EMAIL
Hauptstraße 79b (im Rathaus)
09123 Chemnitz OT Einsiedel
Telefon:0372092413
Google Map Stadtteilbibliothek Einsiedel

Stadtteilbibliothek Wittgensdorf

Öffnungszeiten

Freitag10:00 – 12:00 Uhr
 13:00 – 17:00 Uhr

Kontakt

Stadtteilbibliothek Wittgensdorf
EMAIL
Rathausplatz 1 (im Rathaus)
09228 Wittgensdorf
Telefon:037200819783
Google Map Stadtteilbibliothek Wittgensdorf

Leitbild und Ziele

Blick in die Stadtbibliothek

Mit etwa 600.000 Besuchern im Jahr ist die Stadtbibliothek Chemnitz ein Zentrum für den freien Zugang zu Information und kultureller Bildung. Als fester Bestandteil des Kulturbetriebs Tietz bietet die Stadtbibliothek – barrierefrei und inklusiv –  für Menschen jeder Herkunft sowie aller Interessen- und Altersgruppen Platz zum Arbeiten, Lernen, Lesen und Spielen.

Unter der Prämisse des lebensbegleitenden Lernens fördert die Stadtbibliothek Lesen als wesentliche Kulturtechnik, unterstützt die Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz sowie die schulische und berufliche Aus- und Fortbildung.

Leitbild - Ziele

Die Stadtbibliothek Chemnitz sichert nach dem Grundprinzip der Teilhabe Menschen aus allen Kulturen, allen Altersgruppen und sozialen Schichten einen öffentlichen, barrierefreien Zugang zu aktuellen Wissensquellen in allen medialen Formen sowie zu neuen Medientechnologien.

Als zentraler Ort des lebensbegleitenden Lernens fördert sie Lesen als wesentliche Kulturtechnik, unterstützt die Vermittlung von Medien- und Informationskompetenz sowie die schulische und berufliche Aus- und Fortbildung.

Dafür erwirbt und erschließt sie aktuelle Medien, orientiert sich mit ihren Angeboten an dem Stand und den Erfordernissen der gesellschaftlichen Entwicklungen sowie an den Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger. Sie sammelt und bewahrt Medien mit regionaler und historischer Bedeutung.

Sie bietet Raum für Kommunikation, kreative Freizeitgestaltung, Alltagsbewältigung und ist Treffpunkt. Zentral- und Stadtteilbibliotheken sind fester Bestandteil des täglichen Lebens im Quartier.

Leitbild - Wie werden die Ziele erreicht?

Die Stadtbibliothek ist als lernende Organisation innovativ und findet kreative Lösungen für ihre Aufgaben. Sie arbeitet mit Zielvereinbarungen und organisiert sich in Teams. Durch kontinuierliche Fortbildung sichert sie fachkompetentes, wirtschaftliches Arbeiten sowie die Anwendung moderner Informations- und Kommunikationsmittel und damit die Qualität ihrer Dienstleistungen.

Kooperative Führung, selbstständige, aufgeschlossene und motivierte Mitarbeitern/innen, ein offener, kritisch-konstruktiver Umgang miteinander bilden die Basis für kundenorientiertes, flexibles Handeln. Freundlichkeit und Respekt vor anderen sind selbstverständlich, gegenseitige Wertschätzung ist Grundlage der Arbeit.

Zudem leistet sie durch die Sammlung und Aufbewahrung von Medien mit regionaler und historischer Bedeutung einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Erinnerung.

Zum Bibliotheksnetz gehören die Zentralbibliothek im TIETZ, vier Stadtteilbibliotheken sowie zwei ehrenamtlich geführte Ausleihstellen.