Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
cc_accessibilityCookie für bessere Zugänglichkeit1 Tag
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
uslk_umm_88321_sCookie benötigt zur Verwendung des Userlike Widgets30 Tage
uslk_umm_88321_cCookie benötigt zur Verwendung des Userlike Widgets30 Tage
Zum Inhalt springen

INFORMATIONEN

Telefonische Auskünfte und Anfragen während der Schließzeit

Montag bis Freitag

10 bis 18 Uhr

Samstag

10 bis 14 Uhr

 

Telefon: 0371 4884222

E-Mail: information@stadtbibliothek-chemnitz.de

oder per Chat

14.01.2021
Kategorien: Wir informieren

Unser Online-Zeitungskiosk ist eröffnet!

Das Presseportal PressReader steht ab sofort allen Bibliotheksnutzern zur Verfügung.

In den Zeiten des Lockdowns sind die digitalen Angebote der Stadtbibliothek Chemnitz gefragt wie nie. Seit 13. Januar gibt es mit dem Online-Presseportal PressReader einen neuen attraktiven Service.

PressReader bietet Bibliotheken und ihren Nutzern einen Zugang zu mehr als 7000 Zeitungen, Magazinen und Zeitschriften aus aller Welt. Jeder Benutzer kann die Inhalte einfach nach Login mit Benutzernummer und Passwort eines gültigen Bibliotheksausweises nutzen. Der Zugriff erfolgt über https://www.pressreader.com/catalog oder über die PressReader-App, die für die gängigen Smartphone- und Tablet-Betriebssysteme verfügbar ist.

Das Angebot umfasst zahlreiche Lifestyle- und Special-Interest-Titel wie zum Beispiel Bunte, ColorFoto, Connect, Auto Zeitung, PC-Welt, Stereoplay, Wohnidee, Vogue, Handelsblatt, Cosmopolitan oder die US-amerikanische Newsweek. Aber auch die internationale Presse ist mit Business Spotlight, Le Figaro, The Guardian, The Washington Post, Hurriyet, Neue Zürcher Zeitung und Izvestia vertreten. Es ist also für alle was dabei!

Die einzelnen Titel sind, jeweils mit einem 90-Tages-Archiv, komplett im Originallayout mit Anzeigen, Fotos und Illustrationen verfügbar und können im Volltext durchsucht werden. Ferner können die Zeitungsartikel über ein integriertes Tool angehört und zusätzlich in verschiedene Sprachen übersetzt werden.